Sabbatjahr Ratgeber

Bücher

Reise-Tipps

Über uns

Top

ESTA steht für “Electronic System for Travel Authorization” und ist ein elektronisches System, das von der Regierung der USA betrieben wird. ESTA ermöglicht es, dass Reisende aus bestimmten Ländern, die am Visa Waiver Programm (VWP) teilnehmen, ihre Reisegenehmigung online beantragen können, bevor sie in die USA einreisen. ESTA-Genehmigungen sind gültig für zwei Jahre und ermöglichen es den Reisenden, mehrmals in die USA ein- und auszureisen, solange der Reisepass und die Genehmigung gültig sind.

Wann ist der beste Zeitpunkt um den Antrag zu stellen?

Der beste Zeitpunkt, um einen ESTA-Antrag zu stellen, ist so früh wie möglich vor der geplanten Reise in die USA. Der Antrag kann bis zu 72 Stunden vor der Abreise gestellt werden, es wird jedoch empfohlen, ihn mindestens eine Woche im Voraus zu beantragen, um sicherzustellen, dass genügend Zeit bleibt, um eventuelle Probleme zu lösen.

Wie kann man eine ESTA beantragen?

Um eine Electronic System for Travel Authorization für einen Urlaub in den USA zu beantragen, musst du einige Schritte befolgen:

  1. Rufe die offizielle ESTA-Website der US-Regierung auf: https://esta.cbp.dhs.gov/. Diese Seite ist auf Deutsch verfügbar.
  2. Klicke auf “Apply for ESTA” und fülle das Online-Formular aus. Hierbei wirst du nach persönlichen Informationen wie Name, Geburtsdatum, Passnummer, Adresse und Reiseplänen gefragt. Stelle sicher, dass alle Angaben korrekt und vollständig sind, da diese bei der Einreise in die USA überprüft werden.
  3. Beantworte alle Fragen zu deiner Reise, wie zum Beispiel Grund des Aufenthalts, geplante Aktivitäten und Kontaktdaten.
  4. Bezahle die Gebühr von 21$ per Kreditkarte.
  5. Nach der Einreichung deiner Anfrage erhältst du innerhalb von 72 Stunden eine Antwort, ob deine ESTA genehmigt wurde.
  6. Bewahre deine ESTA-Zustimmung auf, da du diese bei der Einreise in die USA vorzeigen musst.

Es ist wichtig zu beachten, dass eine ESTA nicht dasselbe ist wie ein Visum und auch keine Arbeitserlaubnis darstellt. Es dient lediglich dazu, die Einreise in die USA vorübergehend zu erleichtern und gilt nur für bestimmte Reisearten, wie zum Beispiel touristische oder geschäftliche Reisen.

 

Share this content:

post a comment